Freitag, 18. November 2016

#LOVEmber -- Fundstück von heute

Während ich eine wirklich herausfordernde Hühnersuppe esse -- mit diesen grünen langen Bohnen, beißt man hinten drauf, spritzt vorne die Brühe raus wie bei einer Wasserpistole -- lese ich bei Veronika die Wahrheit. Zumindest während ich warte, dass das Suppenkonstrukt eine essbare Temperatur annimmt. Dabei läuft auch noch das Radio, ein klassischer Fall von "wie weit treibe ich das Multitasking, bis mir der Schädel brummt". Da spielen sie folgendes Lied:

(allerdings nicht in dieser schönen Livefassung mit echtem Chor)
Warum machst du dir nen Kopf, wovor hast du Schiss?
Was gibt's da zu grübeln, was hast du gegen dich?
Ich versteh dich nicht.
Immer siehst du schwarz und bremst dich damit aus,
Nichts ist gut genug, du haust dich selber raus.
Wann hörst du damit auf?
Wie ich dich seh ist für dich unbegreiflich, komm, ich zeig's dir:
Ich lass Konfetti für dich regnen, ich schütt dich damit zu,
Ruf deinen Namen aus allen Boxen: Der beste Mensch bist du!
Ich roll den roten Teppich aus, durch die Stadt bis vor dein Haus,
Du bist das Ding für mich!
Und die Chöre singen für dich.
Hör auf dich zu wehren, das macht doch keinen Sinn,
Du hast da noch Konfetti in der Falte auf der Stirn.
Warum willst du nicht kapieren?
Komm mal raus aus deiner Deckung, ich seh schon wie es blitzt,
Lass es mich kurz sehen! Hab fast vergessen wie das ist:
Du mit Lächeln im Gesicht.
Wie ich dich seh ist für dich unbegreiflich, komm, ich zeig's dir:
Ich lass Konfetti für dich regnen, ich schütt dich damit zu,
Ruf deinen Namen aus allen Boxen: Der beste Mensch bist du!
Ich roll den roten Teppich aus, durch die Stadt bis vor dein Haus,
Du bist das Ding für mich!
Und die Chöre singen für dich.
Und die Trompeten spielen für dich.
Und die Trommeln klingen für dich.
Und die Chöre singen für dich.
Was passiert, als ich Veronikas Wahrheit lese und das Lied höre? Mein Schädel brummt nicht lauter als sonst, stattdessen kommt eine Nachricht rein. Von Gott!
"Jetzt stell dir mal vor, das alles sagt nicht irgendein Typ zu seinem Mädchen, sondern ich zu dir. Hör zu!
Wie ich dich seh ist für dich unbegreiflich, komm, ich zeig's dir:
Ich lass Konfetti für dich regnen, ich schütt dich damit zu,
ruf deinen Namen aus allen Boxen: Der beste Mensch bist du!
Ich roll den roten Teppich aus, durch die Stadt bis vor dein Haus,
Du bist das Ding für mich!
"
Wau.
Das ist mein Fundstück für heute.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.