Dienstag, 19. Februar 2013

alles kommt irgendwann zum ersten Mal

Ich stelle fest, dies ist die Zeit der irrsinnig inhaltsschweren Überschriften.
Hinter so einem Titel kann sich fast alles verbergen -- oder nichts.
Na, Kopf hoch, Vorgartenbesucher. Eines Tages wird es wieder Sternstunden der Überschrifterei geben. Ganz sicher.

Was ich heute zum ersten Mal tue, ist vermutlich kaum noch der Rede wert.
Ich ersteigere was.
Im Moment ist der Kaufpreis bei 106 Euro und ich bin Höchstbietender.
Es gibt ja keinen direkten Grund, aber ich spüre einen großen Nervenkitzel in mir.

Um das abzulenken, gehe ich jetzt mal die Narzissen einpflanzen, bevor man wieder vor lauter Schnee kein Beet mehr sieht. Angeblich sind da auch irgendwo Erdbeerpflänzchen ...

(Gibts irgendwo eine Tauwetterversteigerung? Da wär ich sofort dabei.)


#############################
hoppla. da hat mich jemand überboten. unerhört.

Kommentare:

  1. Frau Vorgarten wird gefragt, warum sie erst jetzt einer Versteigerung beiwohnt, warum sie das nicht früher schon mal gemacht hat.

    Das ist doch ganz einfach! Dafür hatte sie bisher einen Bruder, und wenn nicht den, einen Statistikfreund!!
    Der Gegenstand ging übrigens mit 126 Euro über die virtuelle Ladentheke, aber bei 120 ist sie ausgestiegen. Man muss ja sein Limit kennen.
    Das wurde ihr auch zu stressig hinterher.
    Ach, für einen Anfänger war sie ganz gut.

    AntwortenLöschen
  2. ach, das mit dem Obstsalat, das sagt sie jetzt nur.
    Sie wird das wieder versuchen.
    Es ging um so ein kleines Dings mit Bildschirm und ohne Tasten.
    Weißt schon.

    AntwortenLöschen
  3. ein Schmartphone?

    aha, hat sie sich denn da mal vorab informiert ob es selbiges nicht auch neu für einen ähnlichen Preis gibt?

    AntwortenLöschen
  4. Was ist denn das für eine Frage?!
    Nach alten Geräten guckt sie nicht, es geht ausschließlich um Neugeräte.
    Es reicht ja schon, dass ich alt bin und sie (auch wenn das jetzt etwas uncharmant ist) noch ein bisschen älter.

    AntwortenLöschen
  5. das ist in der Tat uncharmant.
    Sehr.

    Zum Glück hast du immerhin nicht erwähnt, wie viele ?Tage? Monate? Jahre? zwischen uns sind -- und wie alt du bist.
    Sodass die Vorgartschaft jetzt eine Rechnung mit zwei Unbekannten anstiften kann, mehr nicht.

    AntwortenLöschen
  6. ab einem gewissen Reifezustand fallen so ein paar Wochen auch nicht mehr auf.

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.