Sonntag, 16. November 2008

gerädertes Versprechen

Letzten Mittwoch, als ich vom Gebetsabend heim fuhr, klapperte es ein wenig im Motorraum des Juppimobils.
Ich sagte mir: du musst unbedingt dran denken, Öl nachzufüllen!
Und meine künstlerische Freiheit war so frei, daraus folgendes zu dichten:

Ja, mein Auto, ja, du kriegst mehr Öl,
wart nur, bis ich's aus dem Keller höl.
Morgen dann bei Tageslicht
kriegst du's (oder kriegst du's nicht...)

Dank dieser Eselautobahnbrücke war es mir natürlich ein Leichtes, am nächsten Tag dran zu denken, das Öl aus dem Keller... und so weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.