Dienstag, 22. Februar 2011

sach ma...

das Dornröschen... als es aufwachte, bzw. geweckt wurde...
das muss doch nen tierischen Mundgeruch gehabt haben, nach hundert Jahren Schlaf!
Der Prinz muss echt entschlossen gewesen sein.
Respekt, Alder.


...
________________________________________________
Nachträglicher Nachtrag in dieser Sache:

Kommentare:

  1. Ach Schätzelein :)

    Der hat doch Odol med 3 dabei gehabt... so einmal zum durchsprühen :P

    AntwortenLöschen
  2. Da steht schon Dienstag 22. Februar 2011? Mir dünkt ich habe einige Geburtstage vergessen ODER Du bist Deiner Zeit voraus.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Optiker!
    Herzlich willkommen in diesem Vorgarten.
    Fühl Dich wohl, nimm Dir'n Keks.
    (Herr Mizer, sind Sie dat? Sie sind auch willkommen. Immer.)
    Natürlich ist Frau Vorgarten ihrer Zeit voraus. Weit voraus.

    ... na ja, in Echt ist da wohl was schief gelaufen.
    Mal sehen, ich steig eben mal hinter die vorgärtlichen Kulissen, an der Mechanik was rumschrauben.... ................ .............

    AntwortenLöschen
  4. jo...geh mal schrauben. ich schrub vom Handtelefon und konnte meine Originalidentität nicht auswählen und drum musste ich mich umbenennen....Keks is´gefuttert, ich düs wieder...

    habe die Ehre

    AntwortenLöschen
  5. also, ich könnte natürlich das Datum wieder in erträgliche Bahnen lenken, aber dann würden die Senfkleckse hier alle sehr komisch aussehen, also bleibt der Kalender jetzt so.
    Hab ein entsprechendes Schild an der Gartenpforte angebracht.

    ich glaub, das liegt bloß an diesem bekloppten Dschäimsbonnt. Bevor der nämlich hier aufgekreuzt ist, war noch alles richtig mit den Datumsen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich geh ja eigentlich davon aus, dass durch den Zauber alles auf wunderbare Weise konserviert wurde... Atem, Kleidung, Haare, Fingernägel, Figur...

    Wenn sie Mundgeruch haben sollte, dann wären ihre Haare unendlich lang gewachsen, ebenso die Fingernägel, sie wäre schrecklich gealtert und wegen Nahrungsmangel auch ziemlich abgemagert. Man bedenke auch an all den Staub und das Laub, das inzwischen gefallen sein müsste. Ganz abgesehen von all den Ausscheidungen der Vögel...

    Dann doch lieber die wundersame Konservierung?

    AntwortenLöschen
  7. Jocky,
    Du hast zwar Recht, aber ich wollte die Prinzessin ein bisschen realistischer machen.
    Haarwachstum und so können ja gestoppt sein, sie darf gerne gut aussehen - aber so ein bisschen menschlicher.....

    AntwortenLöschen
  8. sie meint Entmystifizierung.

    AntwortenLöschen
  9. 22. Februar:
    *seufz*
    sind jetzt endlich alle zufrieden mit dem kalendarischen Blogverlauf, bzw. mit dem bloggolarischen Kalenderverlauf?

    Man tut ja was man kann.

    AntwortenLöschen
  10. Wir (also der SF und ich) sind nämlich von fast allen Seiten bedrängt worden, das v.R.-Z.-D. zurück in die Entwürfe zu ziehen, damit es nicht länger den Vorgartenbesucher verwirre.
    Aber jetzt ist ja endlich wieder alles in Ordnung. Vordergründig.
    Mit so einem 22.-Februar-Syndrom ist nicht zu spaßen!!

    AntwortenLöschen
  11. Also Bedrängung kann man das auf keinen Fall nennen :) Empfehlung würde ich eher sagen. Also ich bin immer noch für Blogfreiheit :9 man kann doch nicht auf seinem eigenen Blog bedrängt werden. Nee nee neeee :)

    Aber lustig ist diese Zeit-Raum-Verzerrung schon!

    AntwortenLöschen
  12. Typisch.
    Rückzieher.
    Asche auf Deine Tastatur!

    AntwortenLöschen
  13. wer zieht zurück? Und was macht er da? Und was soll er mit Asche? Macht doch alles dreckig, Mensch...!

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.