Dienstag, 8. Februar 2011

Tonnensonnen

Neulich auf Röttgen gefunden, bei der Wetterstation.

Kommentare:

  1. Ein sehr UMWELT-bewusstes Kätzchen :) Kein Wunder, bei dem Namen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hä?
    Umweltbewusst?
    Bei dem Namen?

    Isch nix verstäh...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, schönes Bild und alles. Aber vielleicht guckste mal wo Deine lieber Herr Statistikfreund sich rumtreibt.
    Aaaach, Du findest ihn nicht?!?!
    KEIN WUNDER, ER IST IM SUTTERÄNG UND FRISST MEINE KEKSE WEG!!!
    Ich sag nur: postwendend! Aber dalli.

    AntwortenLöschen
  4. Juppi, als kleinen Wink möchte ich auf diesen Artikel bei Tante Wiki verweisen:

    klick

    Und ein Kater (oder Katze? - nicht eindeutig ersichtlich für mich) der schon auf ne Mülltonne steht, macht ihm doch große Konkurrenz, oder? :)

    AntwortenLöschen
  5. Soeben wurde mir mitgeteilt: Es ist ein Kater. Eindeutig. Wegen der Fratze.

    Da sag ich einfach nur: AHA.

    AntwortenLöschen
  6. Maze, das beweist mir alles, dass Du nicht weißt, wovon Du schreibst.
    Röttgen ist hier kein Nachname, sondern ein Ortsname.
    Weswegen da ja auch "auf Röttgen" stand.
    Wenn eine Taube "auf Röttgen" sch... ähm, macht, dann können da mehrere Deutungen richtig sein, aber wenn ich das Foto "auf Röttgen" geknipst habe, ist das wie "auf Schalke". Eine Ortsbezeichnung.

    Und das Katzentier steht nicht auf die Tonne, sondern sitzt auf ihr.
    Somit hast Du auch diesen Sachverhalt nicht korrekt wiedergegeben.

    Das mit die Artikels und Präpositionen, das ist nicht Deine stärkste Seite, he?

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Herchzelein :)

    Der Kater (oder isset etzt doch ne Katze?) beweist doch EINDEUTIG seinen (ihren?) Hang zu Röttgen's Lieblingen. Das nun noch ein Dorf bei Wuppertal danach genannt wird, gibt mir zu denken. Stehen da soooo viel Mülltonnen herum?? Das muss ja das Umweltbewussteste Dorf im ganzen Land sein. Hat es vielleicht noch zufällig einen Keller für unliebsame andere Tonnen? Uiuiuiuiu :) Da scheint einem ja dann die Sonne unter den Füßen *smile*

    Ach ja: SF: nicht so frech hier. Kekse wegfuttern ist nicht nett! Wortdiebstahl auch nicht :P tz :) da gibt's 100 Seiten auf Bewährung :) Fang schonmal an zu schreiben: "Ich darf keine Kekse wegfuttern..."

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.