Dienstag, 12. April 2011

Tülpchens

Thema Zwiebelrakete.
Tzja, das ist so eine Angelegenheit. Erst hatte ich ja groß rumgetönt, es werde der (ungefähr) bestverzwiebelte Kübel östlich des Keukenhofs, aber dann haben Kroküsse und Osterglocken mich schmählich im Stich gelassen. Ein mühsames gelbes Kroküsschen blühte.
Ob ich mehr hätte gießen müssen oder weniger oder sie weniger tief einpflanzen oder tiefer oder die Erdmischung nicht stimmte oder was den Streik sonst auslöste, ich weiß es nicht.

Aber die Tulpen. Die kommen in großer Zahl.
Ich hab vergessen, wie diese Sorte heißt, es ist irgendeine mittelpersische Wildtulpe. Eine Pracht.
Sind sie nicht wunderschön?
Aber sie machen früh Feierabend.
Ich hab dann noch ne Stunde weitergewühlt rund um den bestbestreikten Zwiebelkübel östlich des Keukenhofs.

Kommentare:

  1. Da dies ein ordentlicher Vorgarten ist, kann ich Dir das in üblicher Präzision sagen: es war der 19. Oktober. Siehe Link hinterm Wort "Zwiebelrakete".

    Warum?

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.