Mittwoch, 6. April 2011

wie denken Bäume übers Fällen?

Ich denke, mit Gleichmut.
Mit Weglaufen haben sie es ja nicht so und vermutlich tröstet auch der Blick auf die zahlreiche Nachkommenschaft über das unerwartete Lebensende hinweg.
Falls meine These falsch ist, tröstet mich jedenfalls, dass sie nicht quieken oder schreien, wenn die Säge kommt (zumindest tun sie das nicht hörbar).
Das wäre sonst kaum auszuhalten.

Kommentare:

  1. Ich würde sagen sie denken entweder: "Juhu, ne Stihl!! Gib Gas, Baby!!" oder: "Och nö, ne Güde..."

    AntwortenLöschen
  2. Juppi, schreib ma bitte ne Mail, ich hab Deine Adresse hier nich' auffe Arbeit ich würd gern Moskau Inkasso aus dem Weg gehen. Ich brauch Kto.- Daten.

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.