Mittwoch, 3. Oktober 2012

Das ist Gott niemals:

sauer auf dich, egal was du angestellt hast,
denn


erliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdicherliebtdichundwenndusjetztimmernochnichtglaubst,guckhierunddaunddaundhierunddortodereinfachindieBibelrein.


(das soll eigentlich soähnlich aussehen.)

____________________________________
(lese gerade alte Beiträge aus dem Jahr 2011 durch und man muss ja auch am 3. Oktober nicht immer was über den Tag der deutschen Einigkeitundrechtundfreiheit schreiben, oder?)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.