Samstag, 28. Mai 2011

im Mai

Hach.
Letztes Jahr im Urlaub hab ich "Im Juli" geguckt, obwohl da schon August war.
Und ich war nicht entlang der Donau unterwegs, sondern in Holland.
Jetzt hab ich den Film wieder angeguckt. Ich wollte DVD, DVD wollte mich nicht, also fragte ich Onkel Jutjuhbs, und sieh an, mit !türkischen! Untertiteln und etwas verschwommen hat er auch diesen Film da.
Ich kann jetzt also auch fast türkisch.
Erst mal noch diese "Bergpredigt" auf deutsch:

Meine Herzallerliebste.
Ich bin Tausende von Meilen gegangen,
ich habe Flüsse überquert, Berge versetzt.
Ich habe gelitten
und ich habe Qualen über mich ergehen lassen.
Ich bin der Versuchung widerstanden
und ich bin der Sonne gefolgt,
um dir sagen zu können:
ich liebe dich.

So. Nu isses gesagt.

Kommentare:

  1. Istatistik arkadaş28. Mai 2011 um 13:08

    Aşkım,
    kilometrelerce yol kat ettim,
    nehirleri geçip, dağlari aştım
    Husrana ugradım veızdırap cektım,
    nefsime karşı koydum
    ve güneş takip ettim
    boylece senin onunde duruyorum
    ve sana
    seni seviyorum diyorum

    (ungefähr.)

    AntwortenLöschen
  2. *hachz* Der Film ist SOOO schön ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wünsch ich Dir, so' nen Moritz Bleibtreu mit diesem verbalen Blumenstrauß anbei...

    Ich find das ist ein netter Wunsch, bei dem ganzen "Hach" und "Huchz" hier treffe ich sicher ins Schwarze...

    AntwortenLöschen
  4. Opti, alte Mize,
    Du hast den Film also ooch geguckt?
    Da triffst Du definitivlich ins Schwarze.

    Und ---
    wer will keinen Treu-Bleiber haben......

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte mal ne ich- guck- mal- nur- deutsche- Filme- Phase;)

    " Erbsen auf halb sechs" is' auch fein.

    AntwortenLöschen
  6. lautes Lachen über : Opti, Du alte Mize.

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.