Montag, 1. November 2010

Brandneue Ergebnisse

Wer sich kleine Ziele setzt, hat große Chancen, sie zu erreichen. Sagte ich Samstag.
Das bezog sich nicht auf den Röntgenlauf an sich, der ja schon ein ziemlich großes Ziel ist.
Das kleine Ziel war, nach den vergangenen Jahren und ihren Ergebnissen von 2:17:25 und 2:17:29 mal eine bessere Zeit zu schaffen. 2:15 hatte ich mir vorgenommen.

Hier siehst du, dass du es bei Frau Vorgarten mit einem echten Erfolgsmodell zu tun hast.
Ob das aber ein (Vorsicht Wortspiel) "Selbstläufer" wird, kann derzeit noch niemand mit abschließender Sicherheit sagen.
Heute jedenfalls lauf ich nirgends hin.

5 Kommentare:

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.