Samstag, 6. November 2010

Auflösung EBEW 18

Ich ahne bereits seit einiger Zeit, dass ich mal wieder Prügel kassieren werde.
Genauso, wie es bei Vollkorn und Silberblick der Fall war.
Pah, Prügel!
Das ist nichts gegen den Triumph, der mir hier zuteil wird.

Inzwischen haben sich 40 Senfkleckse angesammelt und damit mein Vorgarten nicht als nächstes total versenft wird, erkläre ich mich zum Sieger des EBEW 18.

Dabei war es so einfach! Als Opti "Telefonterror" empfahl, dachte ich schon, dass es enden würde wie die ganzen EBEWs, die so schnell gelöst waren.

Zellteilung, Telefonterror, Schlagseite, Bruchbude (Opti)
Hausverwüstung, Herbststurmhäuschen, Absperrbandhäuschen, Zell-O-Litis, Kastenbruch, Zellbruch, Martinszell (Maze)
Tag-der-offenen-Tür, kaputt, Gesprächsabbruch, Türsturz (Nathenja)
Zellabbau, Zelltod, Zellveränderung (das Ees)
Angelhaken, Atzenzell, Wenigzell, Wüstenzell, Schieferbruch, Funkloch, Ausruf (Kerstin)
Zellenausbruch (GJM)

Das sind sensationelle 26 Ideen von kreativen Köpfen, die ihre Gehirnzellen im Laufe der Zeit immer mehr in die falsche Richtung orientierten. Nämlich Richtung "Zelle". Zum Schluss sind sie drin rumgesprungen wie in der Gummizelle. Aber auch ein mit Leidenschaft begangener Irrweg bleibt ein Irrweg.

Tja, was soll ich sagen?
Hier hat ein Telefonkontakt stattgefunden.

15 Kommentare:

  1. lol!

    Allerdings hat hier einer stattgefunden.

    Glückwunsch, Fr. Juppi!

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsch mir auch Glück zum Telefonkontakt

    hähähä

    AntwortenLöschen
  3. *knirsch*

    jaauchdirnenGlückwunschStatistikerfreumichmitDir

    AntwortenLöschen
  4. Schlechter Verlierer, GJM, wa?

    AntwortenLöschen
  5. Dann kann doch jetzt das nächste kommen, hm?

    EBEW 19 oder so? Vielleicht mal eins, das ich lösen kann, und möglicherweise ja mal zuerst?

    *scharrt mit den Hufen*

    AntwortenLöschen
  6. nee nee nee - da ist eine Zelle abgebildet, in der ganz offensichtlich kein Telefon mehr befindlich ist. Ob zum Zeitpunkt der Beschädigung ein Telefon vorhanden war, darüber kann nur spekuliert werden, da keine wissenschaftliche Dokumentation vorliegt.
    Ohne Telefon kann kein Telefonkontakt stattfinden. Da kein Telefon im Bild vorhanden ist, wurde auch das Wort so gut wie gar nicht in die Lösungsvorschläge aufgenommen.
    Ergo: Juppi hat geschummelt.

    AntwortenLöschen
  7. hoert,hoert


    GJM bereitet ne Klage vor!

    AntwortenLöschen
  8. hmm.. Telefonkontakt... jedenfalls sehr kreativ. Ich fand andere Vorschläge treffender - trotzdem danke für die horizonterweiterung!
    =)

    AntwortenLöschen
  9. jetzt wo ich weiter drüber nachdenke, find ich den titel telefonkontakt eigentlich recht unpassend denn ich hatte EBEW so verstanden, dass das bild etwas beschreibt was gerade ist und nicht etwas, was stattgefunden hat. vielleicht gibste diesbezüglich das nächste mal einen tipp?! (wäre aber wahrscheinlich eh nicht drauf gekommen...)

    AntwortenLöschen
  10. Großer Seufzer.
    Was ist denn hier schon wieder los? Also mal ganz der Reihe nach.

    @ Optimizer: Danke für die Glückwünsche.
    @ Statistikfreund: Wenn Sie sich ein bisschen in Ihrem Ton mäßigen könnten, wär ich schon sehr dankbar.
    @ Kerstin: Tja, das mit der Lösung ist so eine Sache. Woher weiß ich denn, dass Du das einfache Rätsel dann als erste findest?
    @ GJM: Nee, nee, nee. Hier wird jetzt mal nicht diskutiert. Das EBEW richtet sich nach den Vorgartengesetzen und mit dem Durchschreiten der Gartenpforte erkennst Du sie an. Basta.
    @ I.Mozer: HerzlichwillkommenindiesemVorgarten, uswusf.
    @ Ees: 1. Bitte, 2. mit Tipps kannste genauso baden gehen wie ohne.

    Was soll ich tun, Besserung geloben? In Zukunft nur noch pupseinfache EBEWs bringen?
    Da müsst ihr euch dann mal schlüssig werden.

    AntwortenLöschen
  11. kommt drauf an, was du gegessen hast, dann ist es sehr einfach.
    ich weiß nicht, was dich so "umtreibt".
    bohnen? kohl? zu reichlich genossene trockenfrüchte?

    AntwortenLöschen
  12. Wenn du es jetzt zum Beispiel posten würdest, würd ich es vielleicht ja als erste finden. Aber nur innerhalb der nächsten fünf Minuten. Dann muss ich weiter putzen.

    Aber auch wenn ich das als erste sehen würde, wär ich vermutlich doch nicht die erste mit der Lösung, weil ich manchmal etwas länger brauche, wenns um Denken geht *seufz*

    Ach ja, wenns was medizinisches oder linguistisches ist, hab ich vielleicht eher ne Chance als wenns um Grillen oder Fußball geht...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin!
    Fast alle meine Rätsel sind irgendwie linguistisch drauf*, und wenn sie das nicht sind, hat Dr.Juppi ihre Hände mit im Spiel...
    das hilft nu nich besonders, he?

    Aber das nächste EBEW kommt ganz sicher. Und Du wirst auch eines Tages eins lösen. Als erste.
    Die Cee (EBEW 17) hat vorher auch immer gejammert, dass sie zu langsam ist und erst recht der Opti! Der brauchte bis zum 10. Rätsel, und da hatte er noch Schützenhilfe.
    Also, da kann noch viel passieren.

    (*=weil ich so drauf bin)

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.