Freitag, 18. März 2011

über die Gefahren des Waschens

Das hier ist nicht nur so ein Larifari-Quatschblog.
Nein, ich muss dich warnen. Ausdrücklich.
Warnen vor den Gefahren des Waschens von Wäsche in Waschmaschinen.
Guck dir nur mal an, wie mein gutes Garten-T-Shirt aussieht!
Total zerfleddert!!
Zum Glück habe ich es nicht auch noch den Gefahren des Bügelns ausgesetzt. Womöglich wäre es sonst schon viel eher kaputt gewesen.

Tja, da heißt es wohl Abschied nehmen von meinem ältesten T-Shirt.
Ich habe es mir ungefähr 1991 auf der CRN zugelegt und seitdem zu vielen passenden (und sicher auch ein paar unpassenden) Anlässen getragen; in annähernd 20 Jahren ergeben sich da ja einige Möglichkeiten.

So sieht es übrigens von vorne aus...
...und so von hinten:
Ich glaube, so etwas gibt es heutzutage gar nicht mehr.
Und was die Botschaft betrifft - T-Shirts werden ja von den gelaufenen Meilen nicht so beansprucht wie zB Schuhe, aber hier kannst du schon sehen, dass es einige waren.
(Wie machen eigentlich Kamele? Mäh oder Muh?)

Kommentare:

  1. wie süß 1991 auf der CRN! da wurde ich geboren ;)
    ich würd sagen ein misch aus mäh und muh!

    AntwortenLöschen
  2. ich kenn das mit diesen alten so geliebten T-Shirts. Am Ende trägt man sie nur noch zum Schlafen.

    AntwortenLöschen
  3. Litha:
    putzig.
    dann ist ja das T-Shirt so alt wie Du.......
    hm.......
    Du siehst besser aus.....

    AntwortenLöschen
  4. http://mpm.unique-way.de/1/46234_10.jpg
    http://www.apropos-store.com/white-used-shirt.html?utm_source=GoogleBase&utm_medium=Internet&utm_campaign=GoogleBase

    nur zwei Beispiele wie teure Klamotten im "udsed look" sind...ich bin da mal drauf gestoßen als ich viel auf ebay verkauft habe, die großen Modehäuser verlangen UUUUUUnmengen an Pulver für used look Klamotten, da sag ich nur, Dein Kamel-Kittel ist pures Gold wert. Natürlich lässt sich der ideelle Wert gar nicht bestimmen. Schön uffheben!
    Kamele machen übrigens knörz,knarz (von wegen dem Sand im Kiefer)

    AntwortenLöschen
  5. Knörz knarz?
    Manchmal überleg ich, wo du den Sand drin hast...
    :-)

    AntwortenLöschen
  6. wasbissenDusospätnochwach? Sand im Bette?

    AntwortenLöschen
  7. Ein Statistiker schläft nie.

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.