Samstag, 23. Januar 2010

Sieg gegen die Schublade

Es gibt ja Leute... !!! Mannomann.
Jüngst hatte ich mit jemandem zu tun, der meinte allen Ernstes, mich durchschauen, begreifen, in eine Schublade stecken zu können.
Wie wollte er eine Wildnis urbar machen, die sich stellenweise selbst mir als unwegsam präsentiert, und ich 'wohne' da immerhin?
(Zweitens, will ich das wissen? Drittens, muss ich dann nicht automatisch sofort alle meine Angewohnheiten und Unangewohnheiten übern Haufen werfen, um dieser Schublade auf schnellstmöglichem Wege wieder entfleuchen zu können?!)

Er war sicher: Sag mir, welche Musik du hörst, und ich sag dir, wie du so drauf bist.
Ich sagte, dass ich viele verschiedene Musikstile gerne anhören würde und es nicht so eingrenzen könne.
Er sagte: Dann zähl mal auf, was du in den letzten Monaten gehört hast. So ungefähr... die letzten fünf CDs.
Verhängnisvoll, verhängnisvoll!
Aber er wollte es ja nicht anders.
Ich zählte auf:

In dieser Reihenfolge sind sie aus dem CD-Regal heraus- und bisher nicht wieder hereingekommen. Genauer, die beiden letzten waren noch nie drin.

Der selbsternannte Schubladenexperte machte große Augen, ein ratloses Gesicht und kapitulierte: "Von so ner krassen Mischung hab ich noch nie gehört."

Freiheit für meinen Geist. Nieder mit den Schubladen!

Kommentare:

  1. Was ist die letzte CD für eine? Kann man nicht lesen...

    AntwortenLöschen
  2. Kings of Leon.
    Hab ich leider nicht scharf geknipst gekriegt.

    Wenn Du auf die Bilderchen klickst, erscheinen sie auch groß und der Bildname ist zugleich der des Interpreten.

    AntwortenLöschen
  3. Kings of leon sind super...

    AntwortenLöschen
  4. Litha, stell Dir vor:
    bei Dir bin ich auf die aufmerksam geworden.
    Du hattest mal ein Lied von denen... use somebody, glaub ich, und da hab ich gedacht, "...geil...... davon will ich mehr"
    Da kam dann noch mehr im Radio, aber ich wollte die Kerle auch im Wohnzimmer haben.
    also, danke! :-)

    AntwortenLöschen
  5. bitte bitte :) das freut mich aber

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Mischung!
    Das sind schon ein paar Schätzchen dabei.

    AntwortenLöschen

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.