Mittwoch, 12. November 2014

Oh, oh, ooh - orewa!

Orewa, erklärt man mir, sei französisch und bedeute "schüss".
Nun kann nichts mehr schief gehen: Ich bin für mein weiteres Leben gerüstet.

Dieses Lied mit Orewa ist das dritte in einer sehr erfolgreichen Reihe zum Thema "dem plötzlichen Anfall von Fernweh nachgeben". (nein, es ist ganz sicher nicht das dritte. Die Menschheit beschäftigt sich schon länger damit...)
Davor hörten wir ausführlich und gerne:


Und davor klang das so:

Die Kameraführung ist stellenweise zum Seekrankwerden, drum empfehle ich das HÖREN. Zu Hören gibt es ja einiges.

Übrigens hier noch eine sehr gute Coverversion, bei der es mir geht wie bei vielen Coverversionen:
Irgendwann frage ich mich, wie zum Geier noch das Original war. Oder ist diese Version das Original?

Doch, ganz sicher. So schön kanns sonst keiner.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nur Mut. So ein Kommentarfeld beißt nicht.